Bundesprogramm „Jugend erinnert“

Förderlinie SED-Unrecht

Bundesförderprogramm „Jugend erinnert“ – eine kurze Vorstellung. Wer und was steckt hinter "Jugend erinnert"?

© Bundesstiftung Aufarbeitung, Harald Schmitt, Bild Schmitt_101

Aktuelles

News  05.02.2024
Die neue Website von „Jugend erinnert“ ist da!

Neuer Look für "Jugend erinnert"! Auf unserer neuen Website stellen die Förderprojekte ihre vielfältige Arbeit und Ergebnisse vor. Ganz neu außerdem: Ein Trailer zum Bundesprogramm und Videoimpressionen aus den Projekten.

News  08.01.2024
Ein neues Jahr, ein neues Team!

Neue Gesichter im Projektbüro! Ab 2024 unterstützt ein neues Team das Bundesförderprogramm. Lernen Sie uns kennen.

Vergangenes Event  02.11.2023
Blick zurück nach vorn: Abschluss­veranstaltung zur ersten Förderrunde

Bei der Abschlussveranstaltung zur Förderrunde 2021-2023 haben wir gemeinsam das Erreichte gefeiert und die großartige Arbeit der vielen Menschen in den Projekten, das Engagement der Jury und der Förderer gewürdigt.

Mehr Infos zu "Jugend erinnert"

Die Jury

Eine unabhängige Jury begleitet die Entscheidung über die Förderwürdigkeit der Projekte.  Ihr gehören Vertreterinnen und Vertretern von Opferverbänden, Jugendorganisationen sowie der politischen Bildung und Wissenschaft an.

Über uns

Die  Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur koordiniert die Förderlinie SED-Unrecht des Bundesprogramms. Lernen Sie das Team des Projektbüros und unsere Arbeit kennen.